Mit Puppen spielen

    Von Sabrina
NICE TO KNOW

Warum Kinder mit Puppen spielen sollten

Egal, ob modische Anziehpuppe, weiche Kuschelpuppe oder realistische Babypuppe: 
Puppen sind das Lieblingsspielzeug vieler Kinder und gehören zu den zeitlosen Klassikern der Kinderspielwaren. 

Das liegt neben den vielen Spielmöglichkeiten sicherlich auch an der großen Bedeutung des Spielens mit Puppen für die kindliche Entwicklung. Denn wenn Kids mit Puppen und Puppenzubehör spielen, genießen sie nicht nur beste Unterhaltung, sondern werden auch in wichtigen Entwicklungsbereichen gefördert. So spricht das Puppenspiel zum Beispiel die emotionale Intelligenz und die Sprachkompetenz an. 

In diesem Beitrag erfährst Du alles über die vielfältigen Vorteile von Puppen und lernst unterschiedliche Puppenarten und einzigartige Puppenaccessoires kennen. 

Mit Puppen spielen: positive Effekte

Aus pädagogischer Sicht liefern Puppen zum Spielen einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert. Es gibt vermutlich nur wenige andere Spielzeuge, die im Hinblick auf die Unterstützung in der Kindesentwicklung mit Kinderpuppen mithalten können. Immerhin beziehen sich die positiven Effekte, die sich einstellen, wenn Kids mit Puppen spielen, auf ganz unterschiedliche Entwicklungsbereiche. 

Das Puppenspiel spricht Dein Kind auf emotionaler, sozialer, kognitiver und motorischer Ebene an und fördert es somit ganzheitlich.

Stärkung emotionaler und sozialer Kompetenzen

Anders als Kuscheltiere, sind Puppen für Kinder eindeutig als „menschlich“ zu erkennen. Das macht sie in Sachen emotionale und soziale Kompetenzen besonders interessant. Durch ihr menschenähnliches Äußeres bietet die Puppe Deinem Kind die Möglichkeit, sich mit ihr zu identifizieren. Im Spiel versucht es, sich in die Puppe hineinzuversetzen, und beschäftigt sich auf diese Weise auch mit seiner eigenen Gefühlswelt. Wie könnte es der Puppe gerade gehen? Fehlt ihr vielleicht etwas? Welche Bedürfnisse hat sie? Dein Kind befasst sich mit all diesen Fragen, wenn es mit der Puppe spielt.

Puppenspiele unterstützen somit das emotionale Lernen, schärfen die emotionale Intelligenz und stärken mitunter die Empathie und das Einfühlungsvermögen Deines Kindes. 

Oftmals projizieren Kinder ihre eigenen emotionalen Empfindungen auf ihre Puppe und schaffen es dadurch leichter, auf altersgerechte Weise mit ihren Gefühlen umzugehen.

Indem sie mit Puppen spielen und die Puppen in emotionale Situationen bringen, die sie selbst durchleben, entwickeln sie mehr Verständnis für die erlebten Gefühle. Im Idealfall werden sie dadurch sogar sicherer darin, ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen. 

Das vielleicht meistgespielte Puppenspiel trägt den Namen „Vater-Mutter-Kind“ und ist das beste Beispiel dafür, wie Kinder beim Spielen mit Puppen soziale Interaktionen simulieren. Das Kind schlüpft in die Rolle des Vaters oder der Mutter und kümmert sich um das Püppchen, wobei es seine Eltern oder Großeltern imitiert. Diese und andere Spielmöglichkeiten laden Dein Kind dazu ein, sich in ganz spielerischem Rahmen im zwischenmenschlichen Umgang zu üben. Mit Puppen zu spielen hilft Deinem Kind daher auch dabei, soziale Beziehungen besser zu verstehen und die ein oder andere schwierige zwischenmenschliche Situation, die es im Alltag womöglich erlebt hat, im Spiel aufzuarbeiten.

Die Lieblingspuppe ist für Kinder oft wie eine Freundin, der sie sich im Geheimen anvertrauen, um die sie sich sorgen und mit der sie gerne Zeit verbringen. Durch das Spielen mit Puppen lernen Kinder viel über Freundschaft und erfahren, wie es ist, sich fürsorglich um das Wohlergehen eines anderen zu kümmern. Insgesamt könnte man sagen, dass Puppen in Bezug auf die Förderung sozialer und emotionaler Fähigkeiten wahre „Alleskönner“ sind.

Förderung der Sprachentwicklung und Kommunikationsfähigkeiten

Auch wenn eine Puppe realistisch betrachtet natürlich nicht antworten kann, führen viele Kinder erstaunlich intensive Gespräche mit ihren Puppen. Sie fragen nach ihrem Befinden, erzählen von ihrem Tag, erfinden fantasievolle Gute-Nacht-Geschichten oder ermahnen die Puppe, wenn sie sich nicht an aufgestellte Regeln hält. Oft sprechen die Puppenmamas und 
-papas dabei nicht nur mit der Puppe, sondern auch für sie. Sie geben der Puppe quasi ihre Stimme und führen so ganze Dialoge mit sich selbst. Kein Wunder, dass das Spielen mit Puppen das Sprachvermögen Deines Kindes verbessern und seinen Wortschatz erweitern kann.

Durch die Simulation von Gesprächen übt sich Dein Kind in der Kommunikation mit seinen Mitmenschen. Das Sprechen mit der Puppe ist dabei wie eine „Trockenübung“, in der sich Dein Kind ausprobieren und testen kann, wie das Mitteilen von Gefühlen, Gedanken und Bedürfnissen funktioniert. Gerade stillere Kinder tauen bei Puppenspielen häufig auf und verhalten sich gegenüber ihrer Puppe kommunikativer als gegenüber „echten“ Mitmenschen. 

Förderung der Kreativität und Vorstellungskraft

Wenn Kinder mit Puppen spielen, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Denn auf die Frage „Was kann man mit Puppen spielen?“ gibt es schier unendlich viele mögliche Antworten. Dein Kind kann sich die wildesten Geschichten ausdenken, eigene Charaktere erfinden und vielfältiges Puppenzubehör ins Spiel einbeziehen. Es darf sein kreatives Denken einsetzen, seine Vorstellungskraft erkunden und in die verschiedensten Rollen schlüpfen. 

Beliebt sind zum Beispiel Arztspiele, bei denen Dein Kind die Rolle des Arztes übernimmt und seine Puppe gründlich untersucht. 

Puppenvielfalt: von traditionell bis modern

Da Puppen seit Generationen zu den absoluten Favoriten unter den Spielsachen für viele Jungs und Mädchen gehören, ist die Auswahl an Produkten mittlerweile riesig. Von einfach gestalteten Püppchen über detailreiche kleine Spielpuppen hin zu technologisch fortgeschrittenen, hochmodernen Puppen gibt es nahezu keine Grenzen mehr.

Die ganze Vielfalt der Puppen zum Spielen kannst Du im Smoby Shop in der Kategorie Babypuppen & Puppenzubehör für Dich entdecken. 

Puppen als perfekte Reisegefährten

Ist Dein Kind unermüdlich im Puppenspiel? Dann wird es sicherlich nur ungern auf seine Lieblingsspielzeuge verzichten, wenn ein Tagesausflug oder Urlaub ansteht. Für das Puppenspiel unterwegs empfehlen sich besonders kleine Puppen und leicht transportierbares Zubehör. Unsere Puppenwagen machen stolze Puppenbesitzer mobil und sorgen dafür, dass die heißgeliebte Puppe auch fern der Heimat dabei sein kann. Das ist allein schon lohnenswert, weil die vertraute Puppe in der Fremde Sicherheit spenden und dem Kind das Gefühl geben kann, ein Stückchen Heimat dabei zu haben.

Puppenzubehör für einen realitätsnahen Puppeneltern-Alltag

Abgesehen von Puppenwagen gibt es natürlich jede Menge weitere außergewöhnliche Puppenaccessoires und Spielsets, die ein noch facettenreicheres Puppenspiel ermöglichen. So kann Dein Kind seinen Schützling mit dem  Maxi-Cosi Beistellbett  für Puppen nachts neben dem eigenen Bett in den Schlaf wiegen, ihn im  Baby Nurse Badezimmer pflegen oder mit ihm gemeinsam in der  Puppen-Kita neue spannende Dinge lernen. Solches Zubehör erlaubt das Aufbauen zahlreicher Spielszenarien, die mal dem echten Leben und mal der Fantasie der engagierten Puppeneltern entspringen dürfen. Daraus ergibt sich reichlich Abwechslung, sodass das Interesse Deines Kindes an seinen Puppen lange erhalten bleibt. 

Fazit: Warum das Spielen mit Puppen den Alltag von Kindern bereichert?

Das Spielen mit Puppen und Puppenzubehör fördert nicht nur die emotionalen und sozialen Kompetenzen, sondern spricht auch die Vorstellungskraft und das kreative Denken an, während es gleichzeitig die Kommunikationsfähigkeiten schult. 
Die positive Wirkung auf die kindliche Entwicklung ist vielfältig.

Weiterhin wird die alltägliche Beschäftigung mit der Lieblingspuppe für viele Kinder zu einer prägenden Kindheitserinnerung, die auch noch viele Jahre später für Vertrautheit, Spaß und Freundschaft steht. Insgesamt lässt sich das Spielen mit Puppen als eine äußerst bereichernde Erfahrung bezeichnen, zu der wir von Smoby durch hochwertige Produkte in unserem Shop gerne beitragen.

Authors
Sabrina
Our blog is all about the latest and exciting products from Smoby. I also share practical tips & tricks and useful advice with you here.
1 month ago